Wir schaffen ein System für Ihren Unternehmenserfolg

Risikomanagement

Risikomanagement stellt sicher, dass Risiken in Ihrem Unternehmen erkannt, deren Eintrittswahrscheinlichkeit reduziert und die möglichen Auswirkungen minimiert werden.

Risikomanagement –  MSE GmbH – Management-System-Experts

Mit einem funktionierenden Risikomanagement werden die Unternehmensressourcen proportional zum Chancen- und Risikoprofil Ihrer Organisation gesteuert. Dies ermöglicht es, die personellen und finanziellen Ressourcen auf die erfolgsrelevanten Felder in Ihrer Organisation zu lenken. Darüber hinaus hilft es Ihnen, die Konformität zu gesetzlichen Anforderungen, wie sie sich z. B. aus dem KonTraG ergeben, herzustellen.

Mit einem prozessorientierten Risikomanagement kann die Erreichung der Prozessziele (Qualität, Zeit, Kosten) signifikant erhöht werden. Wir nehmen dabei eine strenge Unterscheidung zwischen dem strategischen Risikomanagement (probabilistische Bewertung der Umfeldveränderungen) und dem operativen Risikomanagement (deterministische Bewertung der Prozessrisiken) vor, da beide Arten sehr unterschiedliche Herangehensweisen erfordern und unterschiedliche Wirkungen erzeugen.

Um der Bedeutung des Risikomanagements Rechnung zu tragen, wird es in der neuen ISO 9001 erstmals explizit gefordert. Darüber hinaus wurde mit der ISO 31000 eine eigene Norm zum Risikomanagement geschaffen.

Gegebenenfalls verwenden wir auch unseren Ansatz zum branchenübergreifenden Wissenstransfer zur Verbesserung des Risikomanagements in Ihrer Organisation.


Risikomanagementprozess

Der Risikomanagementprozess besteht aus vier Schritten. Die ersten drei Schritte – Risikoidentifikation, Risikoanalyse und Risikobewertung – verstehen wir im Einklang mit der ISO 31000 als Risikobeurteilung.

Risikoidentifikation

Bei der Risikoidentifikation werden alle Risikoquellen in Ihrer Organisation systematisch erfasst und kategorisiert.

Das Ergebnis ist eine umfassende und strukturierte Zusammenstellung aller in Ihrer Organisation vorhandenen Risiken. Dies ist Grundvoraussetzung für eine wirksame Risikoanalyse.

Risikoanalyse

Bei der Risikoanalyse werden die Kausalzusammenhänge der Risiken in Ihrer Organisation analysiert.

In Bezug auf das operative Risikomanagement werden wichtige Prozesse hinsichtlich ihrer Risikostabilität untersucht, d. h., es wird unter anderem ermittelt, ob einzelne Fehler in den Abläufen bereits zu unerwünschten Verlusten (Zeit, Geld) führen. Wesentliche Prozesse wären zum Beispiel:

  • Produktion und Dienstleistungserbringung
  • Instandhaltung
  • Lebensdauermanagement bzw. Alterungsmanagement
  • Anlagendiagnostik

Nach dem Abschluss der Risikoanalyse haben Sie ein Verständnis für die in Ihrer Organisation vorhandenen Risiken und deren Wirkungsmechanismen.

Risikobewertung

Bei der Risikobewertung wird untersucht, welche Auswirkungen die einzelnen Risiken mit ihren Eintrittswahrscheinlichkeiten auf die Erreichung der Unternehmensziele haben.

Mittels einer Prozessrisikomatrix wird bewertet, inwieweit die einzelnen Prozesse einer Risikobehandlung bedürfen.

Damit wissen Sie, welche Prozesse den größten Beitrag zum Gesamtrisiko in Ihrer Organisation leisten und entsprechender Risikobehandlung bedürfen.

Risikobewältigung

Die Risikobewältigung umfasst die Festlegung, Priorisierung und Umsetzung von Maßnahmen, die das Ausmaß der identifizierten Risiken verringern.

Maßnahmen zur Risikobewältigung sind zum Beispiel:

  • Beseitigung der Risikoquelle
  • Veränderung der Eintrittswahrscheinlichkeit
  • Veränderung der Auswirkungen
  • Risikoübertragung

Ergebnis der Risikobewältigung ist ein optimal auf Ihre Organisation abgestimmtes Bündel an Maßnahmen, um Risiken zu minimieren.


Implementierung eines Risikomanagements in Ihrer Organisation

Zunächst nehmen wir eine Risikoidentifikation und Risikoanalyse in Ihrem Unternehmen vor und identifizieren diejenigen Risikofelder, die den größten Beitrag zum Gesamtrisiko leisten.

Dann definieren wir gemeinsam mit Ihnen die Sollausprägung des Risikomanagements und analysieren die vorhandenen Gaps. Dabei richten wir uns spezifisch auf die Risikofelder aus, deren Beherrschung den größten Nutzen für den Kunden erbringt.

Anschließend legen wir mit Ihnen die Vorgehensweise zur Implementierung eines bedarfsorientierten Risikomanagements fest und leiten wirksame Maßnahmen zur Risikominimierung ab.

Optional begleiten wir Sie bei der Umsetzung der Maßnahmen zur Risikobehandlung und bei der Feststellung deren Wirksamkeit.

© 2018 MSE GmbH

Verarbeitung des Skripts: 0.00347781181335 Sek.